BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
04192 2009-0
 

Der MarktTreff Wiemersdorf

Kieler Straße 75
24649 Wiemersdorf

 

=>  https://markttreff-sh.de/de/markttreff-wiemersdorf

 

Schon seit 1907 gab es in Wiemersdorf den Landgasthof "Zur Post" in zentraler Lage. Am historischen Ochsenweg gelegen diente er als Poststation, Rastmöglichkeit für Reisende und Treffpunkt der Einwohner des Dorfes. Er war in privater Hand und wurde bis 2001 von der Familie Krohn betrieben.

 

Bereits 2008 gab es einen ersten Entwurf für ein neues Dorfhaus. Dieses Vorhaben konnte aber aufgrund erwarteter geringerer Steuereinnahmen als Folge der Finanzkrise nicht umgesetzt werden.

 

Die Gemeinde kaufte dann im Jahr 2009 den zum Verkauf stehenden Gasthof "Zur Post“ von der Familie Krohn, um die Voraussetzungen zu schaffen, in zentraler Lage einen Treffpunkt für die dörfliche Gemeinschaft zu planen und zu bauen. Eine langfristige Nutzung des Altgebäudes war aufgrund des baulichen Zustandes nicht möglich. Nach jahrelangen Überlegungen wurde er schließlich 2014 nach 107 Jahren abgerissen.

 

Aus den Reihen der Gemeindevertretung und Bürgern Wiemersdorf wurde dann im Oktober 2013 ein Arbeitskreis gebildet, der die Konzept- und Planungsphase und den Bau des MarktTreffs in vielen Sitzungen und Ortsterminen begleitete. Der Gemeinderat fasste am 14. Oktober 2014 mit der Zustimmung aller Gemeindevertreter/innen einen Grundsatzbeschluss für die Umsetzung des vom Arbeitskreis vorgestellten MarktTreff-Konzeptes. Dieses Konzept beruht auf drei Säulen: Kerngeschäft, Dienstleistung und Treffpunkt.

 

Von Anfang an war es der Wunsch aller, in Wiemersdorf wieder eine Gastronomie zu etablieren, um dem großen Bedarf an öffentlichen und privaten Veranstaltungen Rechnung zu tragen. Das "Kerngeschäft" des MarktTreffs bildet die Komponente Restaurantbetrieb mit Saal. Für die Komponente "Dienstleistung" ergab sich das Angebot von Familie Paul, mit ihrem Geschäft „Coffee & Snacks“ von der Kieler Straße 73 in den neuen MarktTreff übersiedeln zu wollen. Die dritte Säule "Treffpunkt" bildet der Multifunktionsraum, den die Bürger kostenfrei für soziale (Kinderbetreuung, Seniorentreffs) oder kulturelle Angebote (Veranstaltungen, Kurse) nutzen können und natürlich der Saal.

 

Die Gesamtinvestition in Höhe von ca. TEUR 2.050 wurde mit Fördergeldern in Höhe von TEUR 750 unterstützt.

 

Seit Anfang 2018 ist der MarktTreff in Betrieb und erfüllt seitdem die an das Konzept gestellten Erwartungen.

Kontakt

Gemeinde Wiemersdorf

- Der Bürgermeister -

24649 Wiemersdorf

 

=> Postadresse

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

09. 01. 2021
 

Belegungskalender Markttreff

Markttreff

Wetter

Besucher: 224